Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Montag 13.05.

Hallo Leute...

Heute "Morgen" um 15:45 hatte ich auch schon meine erste Vorlesung; Medienwissenschaft bei Frau Meyer. Das heutige Thema war "die Gefahren des Web 2.0", ein Thema, das uns wahrscheinlich alle betrifft, über das wir aber sicherlich nicht alles wissen. Im Laufe der Stunde wurde mir bewusst, wie weit die Überwachung meiner Tätigkeiten eigentlich geht, was mir vorher gar nicht so klar war. Ein einfacher Suchbegriff bei Google wird besipielsweise so gespeichert, dass gewisse Firmen über mich Bescheid wissen und mir personalisierte Werbe-Mails schicken können. Was mich außerdem noch schockiert hat, war, dass der Facebook Button "Gefällt mir" auf einer Internetseite ausreicht, um meine entsprechenden Daten an Facebook weiter zu leiten, ohne dass ich diesen Button überhaupt angeklickt habe. Ich wusste gar nicht, dass ich echt nicht viel über solche Eingriffe in meine Privatsphäre weiß. Die Frage ist, inwiefern ein Schutz davor nötig ist und wenn ja, wie kann man sich überhaupt schützen? Gerade als vorrübergehende Blogerin ist das natürlich ein Thema, mit dem man sich beschäftigen sollte. Dennoch kann ich diese Frage wohl nicht ausreichend beantworten....

13.5.13 19:59

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen